HuskieLogo-trans

Vereinsgeschichte

  • 27.07.1989

    Satzung LSD Local Skate & Snowboard Division Ulm/Neu-Ulm e.V.

  • 08.02.1990

    Eintrag des LSD beim Amtsgericht Neu-Ulm ins Vereinsregister

  • 19.01.1996

    Geburtsstunde der „Donau-Huskies“ durch Übernahme der Überreste der Eishockeyabteilung  des Vereins LSD und Neuaufbau des Vereins, Begleichung der  vorhandenen Schulden mit privaten Mitteln.

  • 19.04.1996

    Start der Sommeraktivitäten mit Inlinehockey

  • Sommersaison 1997

    Einstieg in den Ligabetrieb des Bayerischen Rollsportverbands

  • 30.10.1997

    Neue Satzung und Umbenennung von LSD in ERC Eis- & Rollsport-Club Ulm/Neu-Ulm e.V. („Donau-Huskies“), Wahl der neuen Vorstandschaft, 1. Vorstand: Klaus Feulner, 2. Vorstand: Georg Schmid, Abteilungsleiter: Helmut Binder

  • 16.12.1997

    Aufnahme in den BLSV (Bayerischer Landes-Sportverband)

  • 04.03.1998

    Eintrag des ERC Ulm/Neu Ulm beim Amtsgericht Neu-Ulm ins Vereinsregister

  • Sommersaison 1999

    1.Platz BRIV-Oberliga Süd und somit Aufstieg von der Inlinehockey-Oberliga in die Regionalliga Süd

  • Sommersaison 2000

    2. Platz in der Inline Hockey Regionalliga Süd der Mannschaft ERC I und 5. Platz Landesliga Schwaben Mannschaft ERC II

  • 07.10.2000

    Wahl der neuen Vorstandschaft: 1. Vorstand: Dr. Dieter Gräßle, 2. Vorstand: Georg Schmid, Abteilungsleiter: Richard Geißler

  • 21.11.2000

    Eintragung der neuen Vorstandschaft: 1. Vorstand: Dr. Dieter Gräßle, 2. Vorstand: Georg Schmid, Abteilungsleiter: Richard Geißler ins Vereinsregister

  • 2000/2001

    2. Platz Schwaben-Cup Inline Hockey Amateurliga

  • Sommersaison 2001

    1. Platz Regionalliga Süd (ERC I) und somit Bayerischer Meister der Inline Hockey Regionalliga, dieser Erfolg machte sogar den sportlichen Aufstieg in die 2. Inline Hockey-Bundesliga möglich, welcher jedoch aus wirtschaftlichen Gründen seitens des ERC Ulm/Neu-Ulm e.V. abgelehnt wurde, 2. Platz Landesliga Allgäu (ERC II)

  • 2001/2002

    Aufnahme in die Inline Hockey Allgäu-Amateurliga

  • 2005

    Einstellen des Inline Hockey-Ligabetriebs, da keine geeignete Spielstätte mehr gefunden werden konnte und fortan nur noch Hobby-Inlinehockey-Spielbetrieb

  • 2006

    1 . Sommereis in der Eishalle Neu-Ulm

  • 2008

    Geburtsstunde des Kinder- und Jugendbereichs „Jung-Huskies“

  • 2012

    Sommereis und Umsetzung des „Sommer-Eis-Cups 2012“

  • 2013

    3. Sommereis und Umsetzung des „Sommer-Eis-Cups 2013“

  • 2013

    Dreharbeiten Werbefilm für den Hersteller „3M“

    https://youtu.be/mDIdnul4yvQ

  • 2013/2014

    Teilnahme Donau-Iller-Liga (DIL) und Meister in der Saison 2013/2014

  • 2014/2015

    Teilnahme Donau-Iller-Liga (DIL) und Meister in der Saison 2014/2015

  • 2015/2016

    Teilnahme Donau-Iller-Liga (DIL) und Vizemeister

  • 2016/2017

    Teilnahme Donau-Iller-Liga (DIL) und Vizemeister

  • 2017/2018

    Teilnahme Donau-Iller-Liga (DIL) Platz drei

  • 2018/2019

    Teilnahme Donau-Iller-Liga (DIL) Platz drei

  • 2019/2020

    Teilnahme Donau-Iller-Liga (DIL) und 3.Platz in der Saison 2019/2020

  • 13.12.2019

    Neue Satzung im Zuge der außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen. Neuwahl und Veränderung in der Vorstandschaft Vorstände des ERC Ulm/Neu Ulm e.V., 1. Vorstand: Michael Fisel, 2. Vorstand: Georg Schmid, Abteilungsleiter (3.Vorstand: Richard Geißler)

  • 27.01.2020

    Eintrag der neuen Vorstandschaft beim Amtsgericht Memmingen ins Vereinsregister

  • 2020/2021

    Coronabedingt kurzer Start in die Saison und schnelles Ende sowie kein DIL-Spielbetrieb in der Corona-Saison 2020/2021

  • 2021

    Wiederbelebung des Inline Hockeysports, da in der Eishalle Neu-Ulm ein neuer Inlinesportboden verlegt wurde

  • 2021/2022

    Umsetzung der Eishockeysaison unter Coronabedingungen, jedoch kein DIL-Spielbetrieb

  • Oktober 2022

    Start der Saison 2022/2023

    Bedingt durch die notwendigen Energieeinsparungen ist in dieser Saison der Außenbereich der Eisanlage geschlossen.